Restaurator und "Geschichtsspurenfinder"
Restaurator und "Geschichtsspurenfinder"

Jedes Gebäude hat eine eigene Geschichte, eine eigene Seele.

 

 

 

Sie möchten ein Fachwerkhaus oder ein

historisches Gebäude sanieren?

 

Möglichst mit Naturmaterialien wie Lehm oder Kalk?

 

Dann heißen wir Sie herzlich willkommen, denn historische Gebäude und Naturmaterialien sind unsere Leidenschaft.

Räume

Trotz der historischen Bausubstanz wünschen sich viele unserer Kunden eine moderne Nutzung ihrer Räume. Gleichzeitig soll die Geschichte des Hauses weiter gelebt und den heutigen Bedürfnissen angepasst werden. Mit traditionellen Materialien, wie z. B. Sumpfkalkfarbe oder echten Naturkalkputzen, überlieferten Pulverpigmenten und echter Handwerskunst unterstützen wir Sie dabei, die historische Substanz Ihres Gebäudes zu erhalten und gleichzeitig so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen.

Fassaden

Ob Fachwerkhaus oder Putzfassade: Die Fassade schützt das Haus und ist für die Haltbarkeit des Gebäudes zuständig. Viele unserer Kunden wünschen sich, dass ihr Haus noch mal 200 Jahre stehen kann und die historische Bausubstanz erhalten bleibt. Wir kennen die Anforderungen des Denkmalschutzes und die restauratorischen Hintergründe und können diese für Sie umsetzen oder auf Ihre Bedürfnisse anpasen. Wo es sinnvoll ist, setzen wir gerne traditionelle Materialien, wie z. B. Sumpfkalkputz ein.

Geschichtsfenster

Oft finden wir bei der Renovierung noch alte Farbschichten oder Wandmalereien. Dann gewähren Geschichtsfenster einen Blick auf die ursprüngliche Gestaltung der Räume. So wird die Geschichte des Hauses erleb- und sichtbar.

 

Und so gehen wir vor:

  1. Gründliche Vorbereitung mit Analyse Ihrer Bedürfnisse und der Bausubstanz. Und wenn gewünscht auch eine Stratigrafie, die Schicht für Schicht die Gestaltung der Wände frei legt.
  2. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten der Renovierung auf Basis der Analyse.
  3. Umsetzung - wenn sinnvoll und gewünscht - in traditioneller Weise, mit Naturprodukten, erlesenen Pigmenten und überlieferten Handwerkstechniken.
Olaf Ringeisen

 

 

 

"Manchmal fühlen wir uns dabei wie ein Detektiv, der Stück für Stück die Geschichte des Hauses erkundet. Ich nenne das Geschichtsspurenfinder. Wir begeben uns dazu auf die Suche, was es in einem Haus schönes zu entdecken gibt."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malerwerkstatt Ringeisen GmbH Tel. 0 55 51 - 97 64-0 service(a)ring-eisen.de